Diese Website ist nicht mehr aktiv. Aktuelle Informationen zu InterFlex finden Sie unter www.fh-potsdam.de/interflex.

Betonkanu - Interdisziplinäre Entwicklung und Ums…

Betonkanu - Interdisziplinäre Entwicklung und Umsetzung eines Kanus aus Beton / Studt. initiiertes Projekt

Restaurierung
Kulturarbeit
Design
Bauingenieurswesen
Architektur und Städtebau
2016/02 - 2016/08

Studentische Lehrprojekt
Aria Lirawi - Studentin im FB 3
Thomas Fozik, Design

unterstützt durch
Prof. Dr-Ing. Gerhard Eisele, FB3

Mitgliederlisten und eventuell vorhandene Materialien sind nur für eingeloggte Nutzer zugänglich.

Betonkanu - Interdisziplinäre Entwicklung und Umsetzung eines Kanus aus Beton / Studt. initiiertes Projekt

Betonkanu - Interdisziplinäre Entwicklung und Umsetzung eines Kanus aus Beton / Studt. initiiertes Projekt

Studentische Lehrende
Aria Lirawi - Studentin im FB 3

unterstützt durch
Thomas Fozik, Dipl. Designer (FHP)
Prof. Dr-Ing. Gerhard Eisele, FB3
Dipl.-Ing. Ulf Müller, FB3

Zielgruppe: offen für Studierende aller Fachbereiche, Schwerpunkt Bauingenieurwesen, Design, Kulturarbeit
Umfang:
Format: freitags 12.00-16.00
1.Termin:22.April
Ort: 1./1.12
Kontakt: aria.lirawi@fh-potsdam.de
Workspace: https://incom.org/workspace/6550

Ziel des von Studenten geleiteten interdisziplinären Interflex-Projektes, ist die Ausarbeitung eines Design- und Umsetzungskonzeptes für ein Betonkanu im Sommersemester.
Im Darauf folgenden Wintersemester erfolgt die Umsetzung des Kanus um 2017 an der "Betonkanuregatta" teilzunehmen.

Es werden Grundlagen zum Thema Beton als Material und dessen Verarbeitung vermittelt, was insbesondere Studierende des Produktdesign, Bauingenieurwesen und der Architektur sehr spannend ist.
Auf Basis des erworbenen Wissens erfolgen Materialrecherche und - Materialexperimente und Versuche sowie die Erstellung und das Design eines geeigneten Kanukörpers.

Neben dem beschriebenen Thema werden Grundlagen der Kommunikation und Selbstvermarktung behandelt und die Möglichkeit geboten einen eigenen Kommunikationskampagne zu entwickeln und durchzuführen, mit dem Ziel Sponsorengelder für den Bau des Kanus und die Teilnahme zur Betonkanuregatta zu organisieren, sowie Aufmerksamkeit an der Hochschule und darüber hinaus zu erregen. Dazu sind interessierte Studierende aus allen Fachbereichen herzlich willkommen.

Betonkanuregatte