Diese Website ist nicht mehr aktiv. Aktuelle Informationen zu InterFlex finden Sie unter www.fh-potsdam.de/interflex.

Auswahlkommission für InterFlex -Projekte ab Sose 2011 tagt

Die Auswahlkommission für die Entscheidung über die zu bewilligenden, interdisziplinären Projekte ab dem SoSe 2011 trifft sich Ende Januar und wird die neuen Projekte auswählen.
Die Auswahlkommission setzt sich aus je einem gewählten Vertreter/ Vertreterin jedes Fachbereichs, sowohl von den Studierenden, als auch den Lehrenden, dem Rektor und dem Projektleiter und Koordinator (beide ohne Stimmrecht) zusammen.
Die ausgewählten Projekte sollen noch im Januar Bescheid bekommen.

10. Januar 2011 um 13:26 Uhr
MN

Interflex und das Thema Nachhaltigkeit

Auf der Berliner Tagung „Hochschulen für Nachhaltige Entwicklung“ am 3.12. in Berlin hat ein Netzwerk studentischer Initiativen einen Forderungskatalog für eine Bildung für Nachhaltige Entwicklung an Hochschulen vorgelegt. Mehr Details

6. Dezember 2010 um 10:25 Uhr
MH

INTERFLEX Vortragsreihe "Stadt & Interaktion": Prof. Mette Ramsgard Thomsen

for english please see below

EINLADUNG:

Vortragsreihe „Stadt & Interaktion“ mit Prof. Mette Ramsgard Thomsen

Sonntag, den 05.12.2010, 20 Uhr
im
DAZ (Deutsches Architektur Zentrum) Berlin
Köpenicker Str. 48/49, 10179 Berlin-Mitte

(Eintritt frei)

Vortragsreihe „Stadt & Interaktion“
Wie wir städtische Strukturen wahrnehmen und wie wir uns darin bewegen und handeln, verändert sich gerade massiv durch die Digitalisierung unseres Alltags.
Die damit verbundenen Herausforderungen und neuen Aufgaben für Gestalter, Architekten und Städteplaner stehen im Zentrum der Vortragsreihe „Stadt & Interaktion“.

Mette Ramsgard Thomsen
Prof. Mette Ramsgard Thomsen leitet das CITA: Center for Information Technology and Architecture an der Universität Kopenhagen.
CITA ist ein Forschungslabor innerhalb der Fakultät "Architektur", das mit innovativen Methoden das - sehr dynamische - Spannungsfeld zwischen Architektur und digitalen Technologien untersucht. Durch die Identifizierung von grundlegenden Forschungsfragen in diesem Spannungsfeld erforscht CITA den Einfluss digitaler Kultur auf das Denken und die Praxis von Architekten.

Veranstalter
Die Vortragsreihe "Stadt & Interaktion" ist Teil der gleichnamigen forschungsorientierten Lehrveranstaltung an der FH Potsdam, die von Prof. Reto Wettach (Studiengang Interface Design) und Prof. Markus Löffler (Fachbereich Architektur) geleitet wird.
Die FH Potsdam wurde 2009 vom Deutschen Stifterverband für das Konzept „Forschendes Lernen“ mit dem Preis „Exzellenz in der Lehre“ ausgezeichnet. Von der dazugehörigen finanziellen Zuwendung werden interdisziplinäre und forschungsorientierte Lehrveranstaltungen wie dieser Kurs unterstützt.
Die beiden Gastgeber werden die Veranstaltung moderieren.

Für Rückfragen steht Prof. Reto Wettach zur Verfügung: wettach@fh-potsdam.de


Lecture Series „City and Interaction“ on 05.12.2010 with Mette Ramsgard Thomsen

Sunday, 05.12.2010, at 8:00 PM
at
DAZ (Deutsches Architektur Zentrum) Berlin
TAUT Auditorium, 2 Cortyard
Köpenicker Str. 48/49, 10179 Berlin-Mitte

(Free Entrance)

Lecture Series „City and Interaction“
The way we perceive urban structures and how we move about and act in these spaces is currently changing massively because of the digitalization of our every-day life. The diverse, emerging challenges for designers, architects and city planners are the focus of the lecture series „City and Interaction“

Mette Ramsgard Thomsen
Prof. Mette Ramsgard Thomsen is the director of the CITA: Center for Information Technology and Architecture at the University of Copenhagen.
CITA is an innovative research environment exploring the emergent intersections between architecture and digital technologies. Identifying core research questions into how space and technology can be probed, CITA seeks to investigate how the current forming of a digital culture impacts on architectural thinking and practice.

Organizer
The Lecture Series „City and Intervention“ is a part of the research oriented course of the FH Potsdam, under the direction of Prof. Reto Wettach (Studiengang Interface Design) and Prof. Markus Löffler (Fachbereich Architektur).
The FH Potsdam was awarded the Prize „Exzellenz in der Lehre“ in 2009 from the Deutschen Stifterverband for the concept „Forschendes Lernen“. The awarded stipend has made this lecture series as well as further interdisciplinary, research oriented courses possible.

For more information, please contact: Prof. Reto Wettach wettach@fh-potsdam.de

26. November 2010 um 10:20 Uhr
AM

InterFlex-Call für das Sommersemester 2011 | Frist 17.12.2010

Call Interflex_SoSe2011.pdf

Bewerbungsfrist: 17.12.2010
Info-Veranstaltung und Projekt-Börse: Mi. 01.12.2010, 11:00-13:00h HG Mensa Nebenraum

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierende,

die im ersten InterFlex-Call ausgewählten Projekte sind im Wintersemester 2010/2011 erfolgreich gestartet und wir möchten für das Sommersemester 2011 wieder alle Lehrenden und Studierenden der FH Potsdam dazu eingeladen, sich im Rahmen des InterFlex-Projektes zu engagieren. InterFlex ist die vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Kultusministerkonferenz (KMK) geförderte Exzellenz-Initiative der Fachhochschule Potsdam. Forschendes Lernen, interdisziplinäre Projekte und kooperative Lehrveranstaltungen sind die zentralen Bausteine der Initiative.

Am Mittwoch, dem 1. Dezember 2010, veranstalten wir um 11:00 Uhr im Hauptgebäude, Campus Pappelallee, Nebenraum zur Mensa, ein Treffen, das sich an alle Lehrende und Studierende der FHP richtet, die forschendes Lernen in einem interdisziplinäres Projekt durchführen oder sich daran beteiligen wollen. Im Rahmen der Veranstaltung können Sie schon erste Projektskizzen vorstellen und haben Gelegenheit, sich mit anderen Interessierten auszutauschen und für gemeinsame Projekte zu begeistern.

Darüber hinaus steht Ihnen unter http://interflex.incom.org eine Online-Projektbörse zur Präsentation und Diskussion von Projektideen und Vorschlägen für kooperative Lehrveranstaltungen zur Verfügung.

Wer schon eine Projektidee hat und diese am 1.Dezember vorstellen möchte, sollte bis 30. November per E-Mail entweder eine Powerpoint-, Keynote oder PDF-Präsentation an interflex@fh-potsdam.de zu schicken.

Für Rückfragen stehen Ihnen Martin Nestler (nestler@fh-potsdam.de), Andreas Klose (klose@fh-potsdam.de) und Prof. Dr. Frank Heidmann (heidmann@fh-potsdam.de) zur Verfügung.

Weitere Informationen zum InterFlex-Call für das Sommersemester 2011 finden Sie im Anhang >Call Interflex_SoSe2011<

Wir hoffen auf eine rege Mitarbeit und freuen uns auf spannende Projekte und Diskussionen.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Klose

12. November 2010 um 14:41 Uhr
AM

…Tagung zum Thema Forschendes Lernen 3.11. - 5.11. 2010

http://www.nowetas.de/cms/46-0-Konferenz.html

1. November 2010 um 18:06 Uhr
MN