Diese Website ist nicht mehr aktiv. Aktuelle Informationen zu InterFlex finden Sie unter www.fh-potsdam.de/interflex.

InterFlex? Inter-was?

Die Fachhochschule Potsdam gehört zu den Preisträgern des Wettbewerbs „Exzellente Lehre“, einer gemeinsamen Initiative der Kultusministerkonferenz und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft . Im Rahmen des ausgezeichneten Projekts "InterFlex - Förderung von Interdisziplinarität und Flexibilität zur Integration von Forschung, Wissens- und Technologietransfer in die grundständige Lehre", das mit Mitteln des Stifterverbandes und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg realisiert wird, werden seit dem Sommersemester 2010 neue Formen der Lehre und der interdisziplinären Auseinandersetzung in Lehrveranstaltungen und Projekten an der FHP erprobt. Ziel ist es, ausgewählte und besonders erfolgreiche Lehrformen und -methoden einzelner Studiengänge in die Breite der Hochschule zu übertragen und Studierenden und Lehrenden die Möglichkeit zu bieten, neben ihrer fachspezifischen Ausrichtung auch „Interkulturalität der Fächerkulturen“ zu erfahren. Die Themen der bisherige Lehrveranstaltungen reichen von „Nachhaltige Hochschule“, über „Digitalisierung und Aufbereitung des Bildarchivs der ehemaligen Baufirma Philipp Holzmann AG“ und „Stadt & Interaktion“ bis hin zu einer Konzeptionierung neuer Informationswege für die hochschulinterne Kommunikation.

Was habe ich davon?

Alle Lehrveranstaltungen vereint der Gedanke der Interdisziplinarität und des Forschenden Lernens. Die Lehrveranstaltungen werden von mindestens zwei Professor(in)en aus unterschiedlichen Studiengängen geleitet bzw. betreut und richten sich zumindest an die Studierenden der beteiligten Fachrichtungen (z.T. auch an alle Studierenden der FHP). Die Ergebnisse der über ein bis zwei Semester dauernden Lehrveranstaltungen werden in hochschulöffentlichen Veranstaltungen präsentiert. Termine werden auf InterFlex Plattform bekannt gegeben.

Wie funktioniert InterFlex?

Seit dem Sommersemester 2010 entstehen immer neue interdisziplinäre Lehrveranstaltungen, die die Chance bieten, Fragestellungen, Methoden und Herangehensweisen unterschiedlicher Fachdisziplinen kennenzulernen und zu erproben. Gleichermaßen Lehrende wie Studierende sind regelmäßig aufgefordert, sich mit Ideen für interdisziplinäre, an Wissens- und Technologietransfer orientierte Lehrveranstaltungen an InterFlex zu beteiligen. Eine Auswahlkommission, in der Lehrende und Studierende aus allen Fachbereichen gleichberechtigt beteiligt sind, bewertet die Anträge und wählt die Projektideen aus, die über InterFlex gefördert werden. Die aktuellen – über InterFlex geförderten – interdisziplinären Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2012 finden Sie hier.

Wie funktioniert die Interflex Plattform?

Die in der Fachhochschule Potsdam entwickelte Interflex Plattform steht den InterFlex Projekten und Lehrveranstaltungen als übergreifende Informations- und Arbeitsplattform zur Verfügung. Die Plattform soll der interdisziplinären Zusammenarbeit und der gemeinsamen Forschungsarbeit dienen und Austausch und Informationsraum für Gedanken, Ideen oder Forschungsergebnisse bieten.

Die Plattform wird in einen öffentlichen und einen nichtöffentlichen Bereich unterteilt. Für die aktive Nutzung ist eine Anmeldung erforderlich.

Merkmale der Interflex Plattform
  • Öffentliche Seite, um Informationen und Wissenswertes über InterFlex-Projekte darzustellen
  • Arbeits- und Kommunikationsplattform, um schnell und unkompliziert Inhalte zu teilen und Abläufe zu koordinieren (nur nutzbar bei Anmeldung)
  • Nutzerprofile zeigen Projektzugehörigkeit und Beiträge an (nur nutzbar bei Anmeldung)
  • Bereitstellen von Dateien und Rechercheergebnissen durch Ordnerstrukturen und unkomplizierte Up- und Downloadmöglichkeiten
  • Upload von Filmen und Bildern
  • Schnelle und unkomplizierte Administration

Alle aktuellen und abgeschlossenen IF-Projekte sind angehalten hier über den Inhalt und das Ziel Ihrer Veranstaltung zu informieren. Gleichzeitig gibt die InterFlex Plattform Spielraum für die Gestaltung der Projektzusammenarbeit.

Das Anmeldeverfahren ist unkompliziert. Für die aktive Teilnahme ist es sinnvoll „Mitglied“ im jeweiligen Projekt zu werden. Alternativ gibt es den „Zaungast“-Status, der nur über den Verlauf des Projektes informiert.

Weiter Informationen zur Anmeldung finden sich hier. Viel Spaß beim Entdecken und Teilnehmen am InterFlex-Programm der Fachhochschule Potsdam.

Freitag ist InterFlex!

In den kommenden Semestern wird der Anteil interdisziplinärer Lehrveranstaltungen und Projekte kontinuierlich wachsen. Dies erfordert u.a. eine höhere Flexibilität im Studium, die u.a. durch den Ausbau von E-Learning Anteilen und die Möglichkeit eines Teilzeitstudiums geschaffen werden soll. Zur besseren Integration in den Studienalltag konnten sich alle Fachrichtungen bereits auf ein gemeinsames Zeitfenster für interdisziplinäre Angebote einigen. Also: Freitag ist InterFlex! Wir sehen uns!